Über den Verein

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Getreu dem Motto von Erich Kästner verstehen wir uns als eine Gruppe junger und junggebliebender Theaterliebhaber, denen es am Herzen liegt, erzählenswerte Geschichten in ansprechender Form und auf anspruchsvollem Niveau zu präsentieren.

Wir organisieren uns dabei projektweise, sodass immer nur eine bestimmte Auswahl von Gruppenmitgliedern bei einem Werk involviert ist, je nachdem, welche personellen Anforderungen das Stück stellt und welche Mitglieder neben ihrer Ausbildung oder ihrem Beruf die Zeit für die intensiven Probenphasen aufbringen können.

Prinzipiell steht die Gruppe jedem offen, der sich in aktiver Weise in einem der Bereiche Gesang und Schauspiel, Technik, Extrachor und Hinter den Kulissen einbringen möchte und kann. Anhand von Vorstellungsgesprächen bzw. musikalischen Kennlernproben überprüfen wir, inwiefern Interessierte zu unserem Anforderungsprofil passen. Ein besonderes Anliegen ist es uns, jungen talentierten Musikern und Darstellern die Möglichkeit zu geben, mit Gleichgesinnten und ausgebildeten Künstlern im Rahmen unserer Projekte in Kontakt zu treten und dabei ihre Fähigkeiten zum Ausdruck bringen und weiterentwickeln zu können.


Gründungsversammlung vom 1. Mai 2017
top